Ionisiertes Wasserstoffwasser verwendet (alkalisch, neutral, sauer)

Ionisiertes Wasser verwendet (alkalisch, neutral, sauer)

Reinigen und Waschen mit alkalisch ionisiertem Wasser ohne chemische Seifen und Reinigungsmittel, Spülen, Einbalsamieren, Schönheitspflege und Desinfektion mit sauer ionisiertem Wasser ohne Chemikalien.

EIN WASSERIONISATOR ERZEUGT DREI ARTEN WASSER:

    • Alkalisches Wasser (viele Alkalinitätsstufen von ca. 7,5 bis ca. 11 pH. Alkalisches Wasser ist schwieriger zu lagern als jedes andere Wasser, um die pH- / ORP-Eigenschaften zu erhalten. Daher eine ganze Seite, die Ihnen genau zeigt, wie man es lagert alkalisch ionisiertes Wasser gut.
    • Gefiltertes Wasser (nicht ionisiert, normalerweise neutraler pH-Wert (es hat den gleichen pH-Wert wie Ihr Quellwasser). Für Babys und Kleinkinder ist es am besten, gefiltertes Wasser zu verwenden, das weder alkalisch noch sauer ist. PH-Bereich 7-8. Auch wenn Sie es sind Einnahme von Medikamenten gefiltertes Wasser ist am besten.
    • Saures ionisiertes Wasser: Wenn Sie Ihren Ionisator einschalten und einen Cidic-Level verwenden , tritt alkalisches ionisiertes Wasser (das übrigens trinkbar ist) aus dem unteren Schlauch aus. Andernfalls tritt beim Gießen saures Wasser aus dem unteren Schlauch oder Auslauf aus alkalisch ionisiertes Wasser. Saures Wasser speichert sich sehr gut. Sie können es in einem offenen Behälter, einer Wanne usw. aufbewahren, und der Säuregehalt bleibt unverändert, als Sie es eingegossen haben.

ALKALISCHES IONISIERTES WASSER

  • Trinken von alkalisch ionisiertem Wasser: Bei einem pH-Wert von 8,5 bis 9,5 oder 10 ist alkalisch ionisiertes Wasser das perfekte Trinkwasser. Es hilft, die Säure des Körpers zu neutralisieren und den Körper leicht zu alkalisieren. Das Alkalisieren des Körpers hilft, Infektionen, Krebs und andere Eindringlinge in den natürlich gesunden Zustand des Körpers abzuwehren. Alkalisch ionisiertes Wasser trägt auch zur sicheren Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper bei. Zusätzlich zu den gesundheitlichen Vorteilen der Alkalisierung Ihres Körpers liefert das negative Redoxpotential (Redoxpotential) von alkalisch ionisiertem Wasser dem Körper viele leicht absorbierbare Antioxidantien. Antioxidantien sind wichtig, um Schäden durch freie Radikale zu verhindern, die ansonsten durch Oxidation im Körper verursacht würden. Anweisung: Beginnen Sie mit dem Trinken bei einem pH-Wert von etwa 8,5 und arbeiten Sie sich langsam bis zu einem pH-Wert von 9,5 vor. Für beste Ergebnisse beeilen Sie sich nicht.
  • Natürliche Vitamine und alkalisches ionisiertes Wasser : Sie können unabhängig von der Menge an ionisiertem Wasser, die Sie mit der Einnahme Ihrer Vitamine trinken. Ionisiertes alkalisches Wasser im Mikrokluster sorgt für die beste und schnellste Aufnahme von Vitaminen in Ihren Körper.
  • Krankheit: Wenn Sie noch nicht mit ionisiertem Wasser vertraut sind und krank sind, senken Sie den pH-Wert, bis Sie sich wieder normal fühlen. Trinken Sie jedoch zusätzliches Wasser in der reduzierten Menge, um die Flüssigkeit aus Ihrem System auszuspülen. Wenn Sie als Veteran (von mindestens mehreren Monaten) krank werden, wenn Sie ionisiertes Wasser trinken, und Sie in letzter Zeit nichts am pH-Wert Ihres ionisierten Wassers geändert haben, dann schlage ich vor, einfach mehr ionisiertes Wasser auf dem Niveau zu trinken, das Sie haben es sich bequem gemacht zu trinken. Auf diese Weise können Sie das, was auch immer sich in Ihrem System befindet, schneller ausspülen
  • Reinigung und Wäsche mit alkalisch ionisiertem Wasser: Bei höchster Alkalität [10,5 – 11,5 pH] emulgiert das ionisierte Wasser Öle. Dies ist ideal zum Einweichen von nicht biologischem Gemüse, da das Einweichen auf natürliche Weise dazu beiträgt, die öligen Pestizide von der äußeren Schicht des Gemüses zu entfernen. Es hat auch eine andere großartige Verwendung als Fleckenentferner. Ich persönlich hatte im Laufe der Jahre Erfolg damit, Schokolade, Blut, Blaubeerenflecken, Erdnussbutter, Haustierflecken und andere Flecken von Kleidung, Teppichen, Fliesenmörtel und Möbeln vollständig zu entfernen. Hier sind einige andere Ideen für die Verwendung des höchsten Alkalimetalls zur Reinigung [das niedrigste Säure-Wasser wird später behandelt]:
    • Sie können eine Schüssel mit hochalkalischem und eine zweite Schüssel mit saurem Wasser einschenken… um feine Waschmittel (wie Strümpfe, Seidenschals usw.) zu reinigen. Wenn Sie dies tun, empfehle ich, es für einige Minuten in der hochalkalischen einweichen zu lassen, dann zu schütteln und die Kleidungsstücke auszuwringen. Anschließend das Wasser mit niedrigem Säuregehalt einweichen, das als keimtötender Weichmacher wirkt [und alle verbleibenden alkalischen Mineralien entfernt] und es auffrischen.
    • Sie können 2 – 4 Gallonen stark alkalisch in Ihre Wäsche einfüllen und müssen kein Waschmittel verwenden.
    • Sie können zum Reinigen fettiger Bereiche wie Fußböden, Öfen und Arbeitsplatten hochalkalisch verwenden.

WANN NUR GEFILTERTES WASSER VERWENDEN?

  • Medikamente: Ein neutrales gefiltertes Wasser mit einem pH-Wert von 7,0 – 8,0 ist ideal für die Einnahme von Medikamenten. Für 20-30 min. Es wird empfohlen, vor und nach der Einnahme von Medikamenten nur gefiltertes Wasser zu trinken. Die chemische Zusammensetzung von Medikamenten und die vorhergesagte Absorptionsrate im Körper können durch den Konsum von mit Mikrokluster versetztem ionisiertem Wasser verändert werden. Anstatt die Pläne Ihres Arztes durcheinander zu bringen, ist es besser, nur den hier beschriebenen sicheren Weg einzuschlagen.
  • Säuglinge und Kleinkinder: Ein neutraler pH-Wert ist ideal für Babys. Geben Sie Babys und Kleinkindern „gefiltertes“ Wasser, das nicht ionisiert ist, bis sie ungefähr 2 Jahre alt sind. Danach können Sie sie langsam in ionisiertes Wasser einführen (dh in den nächsten 2 – 3 Jahren Stufe 1 verwenden, dann dasselbe für Stufe 2 usw. tun). Mit ungefähr 9 oder 10 kann ein Kind die gleiche Menge trinken wie ein Erwachsener.

SÄURIGES IONISIERTES WASSER [OXIDATIVES IONISIERTES WASSER]

  • Haut und Haare & saures ionisiertes Wasser : Saures Wasser mit einem pH-Wert von 3 bis 4 ist ideal für die Neutralisierung von Haut und Haaren. Der pH-Wert sollte etwa 5,5 betragen. Aufgrund der von Ihnen verwendeten alkalischen Seifen und Shampoos sind Haut und Haare jedoch in der Regel neutral aus dem Gleichgewicht geraten]. Saures Wasser wird als… [Weitere Informationen auf dieser Seite: https://www.alkalinewaterplus.com/beauty-tips]
  • Säure-ionisiertes Wasser als Hauttoner und Conditioner: Ihr Säureschutzmantel [äußerste Schicht] Ihrer Haut ist die erste Verteidigungslinie Ihres Körpers gegen bakterielle, pilzliche oder virale Infektionen. Es ist wichtig, diesen Säuremantel bei einem pH-Wert von etwa 5,5 zu halten. Aufgrund der Natur von Seifen (Seifen haben typischerweise einen hohen alkalischen pH-Wert, um Öle zu emulgieren und wegzuspülen) wird der Säuremantel nach dem Baden oder Duschen häufig auf einem zu hohen pH-Wert belassen. Die Folge ist ein Zusammenbruch des Säuremantels, Austrocknen der Haut und eine Rauheit, die durch die Ansammlung alkalischer Mineralien auf der Haut verursacht wird. Das Spülen mit saurem Wasser hilft, die restlichen alkalischen Mineralien zu entfernen und Ihre Haut wieder auf den perfekten pH-Wert von 5,5 zu bringen.
  • Haarspülung mit saurem ionisiertem Wasser : Shampoo wird am häufigsten bei einem hohen alkalischen pH-Wert gefunden. Eine Lösung mit hohem pH-Wert, die auf Ihr Haar aufgetragen wird, öffnet die Nagelhaut (die Nagelhaut ist die äußerste Haarschicht, die jeden Haarschaft umgibt) und setzt sie trocken und geschädigt aus. Es ist am vorteilhaftesten für die Gesundheit und Schönheit Ihres Haares, die Haarkutikula zu schließen. Die Kutikula öffnet sich mit einem hohen pH-Wert und schließt sich mit einem niedrigen pH-Wert. Wenn Sie mit Wasser mit einem pH-Wert von etwa 3,0 bis 4,0 spülen, verbindet sich dieses Wasser mit dem hohen pH-Wert Ihres frisch gewaschenen Haares und stellt den idealen pH-Wert von etwa 5,5 wieder her. Beauty Secret: Haar, das fest geschlossene Nagelhaut hat, sieht glatt, glänzend und seidig aus und ist an den Enden nicht gespalten.
  • Saures ionisiertes Wasser als natürliches, gesundes Kühlmittel: Saures Wasser kann in eine Sprühflasche gefüllt und bei heißem Wetter zu Sportveranstaltungen oder anderen Veranstaltungen im Freien mitgenommen werden. Wenn Sie Ihre Flasche auf Nebel stellen, wirkt dies klimatisiert und kühlt Ihren Körper ab. Es ist für Sie gesünder, saures Wasser mit einem pH-Wert von etwa 5,5 in Ihrem Mister zu verwenden, als normales Leitungswasser, da das Ziel des Sprühnebels darin besteht, sich abzukühlen und nicht den pH-Wert Ihrer Haut zu verändern. Der richtige pH-Wert der Haut liegt bei etwa 5,5.
  • Säure-ionisiertes Wasser als natürlicher Weichspüler für die Wäsche: Fügen Sie Ihrem letzten Spülgang für jede Wäscheladung Säure-Wasser hinzu. Auf diese Weise werden alkalische Rückstände aus der Kleidung entfernt, die Farben aufgehellt und die Wäsche auf natürliche Weise ohne Verwendung von Chemikalien aufgeweicht.
  • Säure-ionisiertes Wasser für Pflanzen : Saures Wasser mit einem pH-Wert von 5 bis 7 eignet sich hervorragend zum Gießen von Pflanzen. Pflanzen lieben das gereinigte Mikro-Cluster-Wasser und sie lieben es, dass das Wasser leicht sauer ist. Blütenpflanzen neigen dazu, einen geringeren Säuregehalt zu mögen als grüne Schattenpflanzen.
  • Säure-ionisiertes Wasser als antimikrobielles / keimtötendes Wasser: Zum Abtöten von Keimen verwenden Sie am besten saures Wasser mit einem pH-Wert von 2,5 – 4. Je niedriger der pH-Wert, desto schneller werden die Keime abgetötet, aber auch bei einem pH-Wert von 4, wenn Sie etwas einweichen für ungefähr eine Minute tötet es die Mikroben auf ihm. In Labortests wurde nachgewiesen, dass bei Kontakt mit saurem Wasser mit einem pH-Wert von 2,5 und niedriger Keime abgetötet werden.
  • WEITERE GRÜNDE, ALKAVIVA WASSERIONISATOR ZU WÄHLEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.