FLAT SLOTTED MESH und SMART Elektroden

die beste Wasserionisierer-Elektroden: Das Herzstück der Materie

Wir trinken alkalisch ionisiertes Wasser für die gesunden Eigenschaften. Die Elektroden erzeugen die Ionisation, die diese Vorteile bietet. Wenn es um Ionisatoren geht, ist das Verstehen von Elektroden das Verstehen der Bedeutung Ihres Herzsystems für Ihre allgemeine Gesundheit.

Die Wasserzelle ist das Herz eines Ionisators. Es besteht aus einer Reihe von Elektroden (Platten), die jeweils durch eine Membran getrennt sind. Auf dieser Seite wird erläutert, wie sich Elektrodentechnologien unterscheiden und was dies für die Leistung des Ionisators und letztendlich für Ihre Gesundheit bedeutet.

Es gibt so viel Hype und Fehlinformationen über Elektroden oder Platten. Einige sagen, größere Teller sind besser. Andere lassen Sie denken, dass mehr Teller besser sind. Einige bieten mehr Leistung – wie 800 Watt – als würden wir 20-Zoll-Subwoofer betreiben. Wir ionisieren Wasser. Die Realität ist, dass größere oder mehr Platten oder mehr Leistung ineffizientes Engineering und geringere Material- und Fertigungsqualität bedeuten. Mehr oder größer bedeutet NICHT eine bessere Leistung. Ein oft übersehener, aber unglaublich wichtiger Punkt ist, dass mehr Leistung auch mehr Wärme bedeutet, was bedeutet, dass die Platinbeschichtung auf der Oberfläche der Elektrode schneller zerfällt. Dies entspricht einer schlechten Leistung im Laufe der Zeit.

Smart Shopper’s Shortcut
Was Sie über Elektroden wissen müssen …AlkaViva Wasserionisierer ElektrodenEs gibt so viel Hype und Fehlinformationen über Elektroden. Sie werden hören, dass größer und / oder mehr besser sind. Man wirbt für 13 Teller und 800 Watt. Wir ionisieren Wasser und treiben keine 20-Zoll-Subwoofer an! Größere oder mehr Platten oder mehr Leistung bedeuten ineffizientes Engineering, minderwertige Materialien und schlechte Herstellung – NICHT bessere Leistung. Bedenken Sie auch Folgendes: Mehr Leistung bedeutet mehr Wärme, wodurch die Platinbeschichtung schneller zerstört wird und die Leistung beeinträchtigt wird.Es gibt auch einen Hype um den Plattentyp. Bei der Leistung geht es nicht um den Plattentyp, sondern um die Raffinesse der Technik und die Qualität der Materialien und der Herstellung.
Machen Sie sich mit einigen Grundlagen vertraut, und Sie werden schnell erkennen, warum unsere intelligenten Elektroden Ihnen die fortschrittlichste Technik sowie die besten Materialien und die beste Herstellung bieten. Dies bedeutet effizientere Leistung und dauerhafte Haltbarkeit. Das ist mächtig. Das ist schlau.

Es gibt auch Hype um die Art der Platten. Auch hier kommt es nicht auf die Art der Platte an, sondern auf die Raffinesse der Technik und die Qualität der Materialien und der Herstellung.

Nachdem Sie sich mit einigen Grundlagen vertraut gemacht haben, können Sie leicht erkennen, warum unsere Smart Electrodes Ihnen die fortschrittlichste Technik zusammen mit den besten Materialien und der besten Herstellung bieten. Dies führt zu einer effizienteren Leistung und einer dauerhaften Haltbarkeit. Alles, wonach clevere Käufer suchen.

Intelligente Elektroden

Intelligente Elektroden beginnen mit Materialien höchster Qualität. Wir verwenden zertifiziertes 99,9% reines Titan aus Japan und hochwertigstes Platin.

Die Elektroden sind mit einem fortschrittlichen flachen Design ausgestattet, das eine effektivere Oberfläche als geschlitzte oder Gitterplatten derselben Größe bietet.

Anschließend werden die Elektroden mithilfe einer proprietären Technik robotergestützt galvanisiert. Ein computergesteuerter Roboterarm wird verwendet, um das Platin unter Druck mehrmals und aus verschiedenen Winkeln aufzutragen, um die präziseste Auftragung der Beschichtung zu ermöglichen. Die resultierende Plattenoberfläche kann einen gleichmäßigen Elektronenfluss lenken und die effizienteste Leistungssättigung bereitstellen.

Unser firmeneigenes Elektroplattierungsverfahren und die daraus resultierenden intelligenten Elektroden zeichnen sich durch technologische Fortschritte und verbesserte Leistungseigenschaften aus, die auf folgende Weise eine überlegene Ionisatorleistung ermöglichen:

  • Überragende Platinhaftung
  • Überlegene Leitfähigkeit, die eine geringere Leistung und einen höheren Wirkungsgrad ermöglicht
  • Vergrößerte Oberfläche; bis zu 3x die Anzahl der Eckpunkte als glatt getauchte Platten
  • Optimierte Wasserströmungsdynamik über der Plattenoberfläche durch Scheitelpunkte

Wenn Sie mehr über Elektroden erfahren, können Sie leicht nachvollziehen, was Smart Electrodes zu einer eigenen Liga macht.
Holen Sie sich Ihren Doktortitel in Elektroden, indem Sie auf jedes Thema unten klicken .

Material Zusammensetzung
Titan ist das Basismaterial jeder Ionisatorelektrode / -platte, da es sich als sicher und wirksam erwiesen hat. Es ist korrosionsbeständig, hat das höchste Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht aller Metalle, ist sehr haltbar und zeigt die Fähigkeit, die Polarität leicht zu ändern, was für den Ionisationsprozess von entscheidender Bedeutung ist. Die besten Ionisatorplatten sind mit Platin beschichtet, da in einer Studie des japanischen Ministeriums für Gesundheit, Arbeit und Soziales aus dem Jahr 1992 festgestellt wurde, dass Platin das einzig völlig sichere Material für die Beschichtung mit Wasserionisatoren ist.

Elektrodentypen
Es gibt drei Grundtypen von Platten:

Flache Platte: Das gängigste, einfachste und einfachste Plattendesign.
Mesh Plate: Eine neuere und technisch fortgeschrittene Konfiguration.
Schlitz- oder Hybridplatte: Eine kostengünstigere und weniger effektive Version der Gitterplattentechnologie.
Smart Electrodes: Smart Electrodes der nächsten Generation vereinen das Beste aus jedem Design. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt “Gitter- oder Vollmaterialplatten”.

Unabhängig davon, was Sie lesen, ist der kritischste Teil einer Elektrode nicht der Typ, sondern vielmehr die Art und Weise, wie die Elektroden hergestellt werden, welche Materialien verwendet werden und wie sie angewendet oder hergestellt werden.

Mesh vs Solid Plates?

water ionizer electrodes

Vertrauen Sie unserer Erfahrung..

Wir haben die Industrie in der Entwicklung des Plattendesigns geführt. Unsere ältesten Modelle verwendeten SOLID-Elektrodenplatten. Wir haben MESH im Jahr 2006 auf den Markt gebracht. Und im Jahr 2015 haben wir unsere Smart Electrodes eingeführt. In mehr als 15 Jahren haben wir alle Plattendesigns getestet, verkauft und gewartet. Wir sind bestrebt, hervorragende Spitzenleistungen und vor allem eine Leistung zu erzielen, die über einen längeren Zeitraum Bestand hat. Folgendes haben wir gelernt:

Verschiedene Elektroden / Platten. Unterschiedliche Ergebnisse.

Elektrolyseplatten – oder Elektroden – liefern den elektrischen Strom an das Wasser, der die gewünschte Veränderung hervorruft. Jedes Unternehmen wirbt für sein eigenes Plattendesign. Etwas Tout-Tellergröße. Einige die Nummer. Einige von beiden. Die Realität ist, dass die Leistung des Ionisators nicht nur von diesen abhängig ist. Technologisch sind die Leitfähigkeitsqualität der Beschichtungsoberfläche (effektive Oberfläche), die Membranen, die Leistungsabgabe und die Durchflussrate alles entscheidende Faktoren.

 

Traditionelle SOLID / FLAT-Platten (älteste Ausführung).

 

Traditionelle flache (oder massive) Platten sind das älteste Design und gehörten zu unseren frühesten Modellen. Sie werden immer noch in KangenTM-Modellen und anderen verwendet. Sie bieten die größte Oberfläche und sind weniger schuppenanfällig. Sie liefern jedoch eine inkonsistente Stromsättigung, da nichts den Stromfluss organisiert, der den Weg des geringsten Widerstands einschlägt. Stellen Sie sich einen flachen Teller als einen „flachen“ Garten vor und die Strömung als das Wasser. Wenn Sie einen flachen Garten gießen, läuft er zu den Tiefpunkten und Pools. So auch die Strömung in flachen Tellern. Aufgrund dieser Bündelung weisen sie eine geringere effektive Oberfläche auf, sind weniger effizient und erfordern daher mehr Leistung. Hohe Leistung kann Wärme erzeugen, die die Beschichtung beeinträchtigt und die Leistung mit der Zeit verringert.

SLOTTED- und MESH-Platten (älteres Design).


water ionizer electrodes

ir waren für den Start der Mesh Plate Revolution im Jahr 2006 verantwortlich und haben sie über ein Jahrzehnt verkauft. Wir haben Schlitzplatten getestet, aber nie verkauft. Mesh- und Schlitzplatten verwenden dasselbe Prinzip. Sie verwenden ein Gittermuster, um einen genaueren Pfad für den Stromfluss mit gleichmäßiger Verteilung zu erstellen. Stellen Sie sich vor, Sie gießen einen Garten, der in Reihen angeordnet ist. Wasserkanäle in den Reihen sorgen für eine gleichmäßigere Verteilung. Gleichmäßige Energieverteilung bedeutet bessere Ergebnisse mit weniger Energie. Aufgrund der Hohlräume im Gitter können sie jedoch eine geringere Oberfläche haben. Einige Unternehmen sind also überfordert und versuchen, mehr Leistung zu erzielen – was langfristig schadet. Aufgrund der vielen Ecken und Winkel, die dem Gittermuster inhärent sind, haben wir festgestellt, dass sie anfälliger für Inkonsistenzen in der Plattierungsdicke sind. In Gebieten mit hartem Wasser bilden sie mit größerer Wahrscheinlichkeit Schuppen. Daher leidet die Leistung im Laufe der Zeit.

Die nächste Generation: Smart Electrodes.

Was wäre, wenn Sie die besten Eigenschaften jedes Designs kombinieren und das Beste aus allen Welten haben könnten? Du kannst!
Smart Electrodes werden mit einer proprietären neuen Technik hergestellt. Mithilfe von Robotern wird das Platin mehrmals unter Druck und aus verschiedenen Winkeln elektroplattiert, um ein einzigartiges GRID-ähnliches Muster zu erzeugen. Dies ermöglicht einen gleichmäßigen Stromfluss und eine äußerst effiziente Leistungssättigung. Unsere neuen Smart Electrodes bieten Ihnen:
• Eine neue Massivplatten-Beschichtungstechnik, die die dickste und gleichmäßigste Beschichtung liefert und eine sehr gleichmäßige und effektive Leistungsverteilung erzeugt.
• Die größte effektive Oberfläche.
• Mehr Strom für das Wasser bedeutet bessere Leistung.
• Effizientere (niedrigere) Leistungsstufen reduzieren Hitze und Zersetzung.
• Keiner der Designnachteile, die mit „Ecken und Kanten“ in Netzplatten einhergehen.
• Überlegene Leistung (insbesondere im Laufe der Zeit).

Kurz gesagt, Sie profitieren von soliden. Und Masche. In einem neuen revolutionären Plattendesign.
Das ist Schlau.

 

  • Überzug oder Tauchen
    Langfristige Forschungs- und Entwicklungsergebnisse einer Studie des japanischen Ministeriums für Gesundheit, Arbeit und Soziales aus dem Jahr 1992 lassen darauf schließen, dass Platin das einzig völlig sichere Material für die Beschichtung mit Wasserionisierern ist.Zwei verschiedene Methoden – Plattieren (Tauchen) und Beschichten; werden verwendet, um die Platinoberfläche auf die Titanplatte aufzubringen:Plattieren: Plattieren ist auch als Plattieren oder Eintauchen bekannt. Dabei wird eine Titanplatte in eine Platinlösung getaucht. Dies ist aufgrund seiner Kosteneffizienz das am häufigsten verwendete Herstellungsverfahren.Beschichtung: Die Beschichtung, auch als Elektroplattierung bezeichnet, ist ein technisch fortschrittliches Verfahren, mit dem ein höherer Grad an Konsistenz und Gleichmäßigkeit erreicht werden soll.Die zwei größten Unterschiede zwischen Beschichtung und Beschichtung sind:

    Die Menge der erzeugten Titankristalle

    Die Oberflächenbedeckungseigenschaften

    Die folgenden Beispiele veranschaulichen visuell zwei unterschiedliche Platinapplikationstechniken: Plattieren (Tauchen) und Beschichten (Galvanisieren).

    Überzug oder Tauchen

    Sowohl Staub als auch Hohlräume sind deutlich sichtbar

Bild der eingetauchten Wasserionisiererzelle

Plattenoberfläche von oben:
Schwarzer Fleck stellen Hohlräume dar
Bild der eingetauchten Wasserionisiererzelle
D Unternehmen
Tauchmethode

X 6000 (Querschnitt):
X 6000 (Querschnitt)

D / H Unternehmen
Tauchmethode

AlkaViva Coating (Galvanisieren)
Beachten Sie die unterschiedlichen Scheitelpunkte (Spitzen und Täler) und eine dreidimensionale kristalline Oberfläche im Vergleich zur inkonsistenten Oberfläche der eingetauchten Elektroden.

Wasser Ionisator Zellplattierung

Plattenoberfläche von oben:
Keine Hohlräume, dünne Stellen oder Inkonsistenzen
Wasser Ionisator Zellplattierung
AlkaViva Platte
(beschichtetes Platin)

Wasser Ionisator Platte
X 6000 (Querschnitt):
Keine Hohlräume, dünne Stellen oder Inkonsistenzen
Wasser Ionisator Platte

Verhinderung der Titanauswaschung
AlkaViva kann das Auswaschen von Titan an den Elektroden durch zwei Methoden vollständig verhindern:Vollständige und einheitliche Abdeckung. Unser Beschichtungsverfahren übertrifft alle anderen Verfahren in der Ionisationsindustrie, um die Titanplatten mit reinem Platin, einschließlich aller Kanten und Oberflächen, vollständiger und gleichmäßiger zu bedecken.Effizientere Energienutzung. Dies bedeutet, dass wir weniger Energie effizienter einsetzen können, wodurch die Platte während der Phasen der elektrischen Belastung wesentlich weniger erhitzt und belastet wird.Zeigen Sie ein zertifiziertes analytisches Testergebnis des Primacy Laboratory der United States Environmental Protection Agency für den Bundesstaat Nevada an, aus dem hervorgeht, dass keine Auswaschung erfolgt.Optimale Ergebnisse ohne Zusatzstoffe
AlkaViva verwendet firmeneigene Technologien, die in der Lage sind, optimale Alkalisierungs- und Säuerungsergebnisse zu erzielen, ohne (potenziell schädliche) Lösungen wie Salzverstärker zu verwenden.

Es geht nicht nur um Elektroden: Membranen
Alle Ionisatoren verwenden ionenabsorbierende Membranen, um die Elektroden zu trennen und das Wasser in einen alkalischen und sauren Strom “ionisch zu trennen”. Die Membran ist für die Leistung eines Ionisators von entscheidender Bedeutung. Sie können eine gut gestaltete Platte haben, die optimal mit Strom versorgt wird. Wenn Sie jedoch schlechte Membranen haben, haben Sie eine schlechte Leistung. Andere Hersteller von Ionisatoren beziehen ihre Membranen von externen Quellen. Im Vergleich dazu werden die Infusionsmembranen von AlkaViva im eigenen Haus hergestellt und mit Ultraschall gepresst, anstatt chemisch gebunden zu werden. Auf diese Weise erhalten Sie eine deutlich überlegene Membran, die speziell für unsere Smart Electrodes entwickelt wurde und Ihnen eine unübertroffene Leistung bietet.

Unsere Wettbewerber verbrauchen mehr Watt und Ampere und verteilen die gleiche Eingangsspannung auf eine größere Fläche, was zu einem geringeren Wirkungsgrad führt. Sie liefern die Leistung nicht gleichmäßig oder effizient und müssen dies mit größerem Widerstand tun.

Mehr Leistung bedeutet mehr Wärme, was bedeutet, dass die Platinbeschichtung auf der Oberfläche der Elektrode schneller zerfällt. Dies entspricht einer schlechten Leistung im Laufe der Zeit.

Jetzt können Sie also erkennen, dass größer nicht besser ist. Aus diesem Grund hat die Elektronikindustrie (und andere) gezeigt, dass der technologische Fortschritt in der Regel zu kleineren, leistungsstärkeren Geräten führt. Warum sollten Ionisatoren anders sein? Die Wahrheit ist, dass sie es nicht sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.