Schlagwort-Archive: mFOLFOX6

Schutzwirkung von wasserstoffreichem Wasser auf die Leberfunktion von mit mFOLFOX6-Chemotherapie behandelten Darmkrebspatienten

Schutzwirkung von wasserstoffreichem Wasser auf die Leberfunktion von mit mFOLFOX6-Chemotherapie behandelten Darmkrebspatienten.

Yang Q 1 , Ji G 1 , Pan R 1 , Zhao Y 2 , Yan P 3 .

1
Abteilung für Onkologie, Provinz Shandong, Taishan-Krankenhaus, Taian, Shandong, 271000, VR China.
2
Abteilung für Pathologie, Medizinische Universität Taishan, Taian, Shandong 271000, VR China.
3
Abteilung für Onkologie, Jinan-Zentralkrankenhaus, angeschlossen an die Shandong-Universität, Jinan, Shandong 250013, VR China.

Abstrakt

Die vorliegende Studie wurde durchgeführt, um die Schutzwirkung von wasserstoffreichem Wasser auf die Leberfunktion von Patienten mit Darmkrebs (CRC) zu untersuchen, die mit mFOLFOX6-Chemotherapie behandelt wurden. Es wurde eine kontrollierte, randomisierte, einfach verblindete klinische Studie entworfen. Zwischen Juni 2010 und Februar 2016 wurden vom Department of Oncology des Taishan Hospital (Taian, China) insgesamt 152 Patienten mit CRC rekrutiert, von denen 146 die Einschlusskriterien erfüllten. Anschließend wurden 144 Patienten in die Behandlungsgruppen (n = 80) und Placebo (n = 64) randomisiert. Am Ende der Studie wurden 76 Patienten in der Wasserstoffbehandlungsgruppe und 60 Patienten in der Placebogruppe in die Endanalyse einbezogen. Die Veränderungen der Leberfunktion nach der Chemotherapie, wie z. B. veränderte Alaninaminotransferase (ALT), Aspartattransaminase (AST), alkalische Phosphatase, indirektes Bilirubin (IBIL) und direktes Bilirubin, wurden beobachtet. Die schädlichen Auswirkungen der Chemotherapie mit mFOLFOX6 auf die Leberfunktion wurden hauptsächlich durch erhöhte ALT-, AST- und IBIL-Spiegel dargestellt. Die wasserstoffreiche Wassergruppe zeigte vor und nach der Behandlung keine signifikanten Unterschiede in der Leberfunktion, wohingegen die Placebogruppe signifikant erhöhte Werte von ALT, AST und IBIL aufwies. So schien wasserstoffreiches Wasser die mit mFOLFOX6 zusammenhängende Leberschädigung zu lindern.

 2017 Nov; 7 (5): 891 & ndash; 896. doi: 10.3892 / mco.2017.1409. Epub 2017 Sep 1.